Berufliche Integration

«Ich spüre das Vertrauen in mich und schätze, dass ich selbständig arbeiten kann.»

A.L., Lernende Produktionsmechanikerin EFZ

«Mit der Ausbildung schaffe ich den erfolgreichen Einstieg in den Berufsalltag.»

F.M., Lernender Logistiker EFZ

«Eine Ausbildung schafft den Durchblick.»

F.V., Abschluss Praktikerin PrA Hauswirtschaft

«Die Begleitung des azb ist für mich ein wichtiger Schritt in ein unabhängiges Leben.»

M.A., Haustechnikpraktiker EBA, Supported Education

«Ich finde es toll, dass ich viel Erfahrung mit produktiven Arbeiten erhalte.»

E.K., Lernender Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur

Berufliche Integration

Eine Beeinträchtigung nimmt einem Menschen viel von seiner Selbständigkeit. Umso wichtiger ist es, ihm eine Grundlage zu geben, um trotzdem ein möglichst selbständiges leben führen zu können.

 

In Zusammenarbeit mit den IV-Stellen bietet die Berufliche Integration der Stiftung azb Menschen mit Unterstützungsbedarf eine angepasste berufliche Förderung für eine Eingliederung in die Betriebe der Wirtschaft an. Die Angebote sind zeitgemäss, den individuellen Bedürfnissen angepasst und umfassen Abklärungs-, Trainings- sowie Ausbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten in verschiedenen Berufen und Begleitung im ersten Arbeitsmarkt.


Neben der fachlichen Qualifikation stehen ein positiver Umgang mit der Beeinträchtigung, die Förderung von Selbstständigkeit und der persönliche Reifeprozess im Vordergrund.

 

Sämtliche Leistungen sind gemäss den Vorgaben der Norm ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.